Logo Worms Presseberichte

 
Start Mi Bilder Text Impressum
Seniorenbeirat in Metz
Der Seniorenbeirat von Worms und Metz mit OB's

Eine Delegation des Seniorenbeirats der Stadt Worms traf sich mit einer Delegation des Seniorenbeirats der Stadt Metz. Dabei ging es um ein erstes Kennenlernen. Vereinbart wurde, dass man Kontakthalten möchte.
Karin Drach, Fritz Wolf und Egon Gradinger trafen sich am 7. Oktober 2021 mit Vertreterinnen und Vertretern des Seniorenbeirates in Metz. Karin Drach stellte im Rahmen ihres Vortrags die Zusammensetzung, Aufgaben und Arbeitsweise des Wormser Seniorenbeirates vor und betonte, dass die 15 Mitglieder zukünftig wieder verstärkt aktiv auf die Wormser Seniorinnen und Senioren zugehen wollen. Im Mittelpunkt der Arbeit stehen Veranstaltungen, Vorträge und Draußen aktiv sein. Madame  Stéphanie Changarnier, die als Stadtratsmitglied der Stadt Metz für den Conseil des Senior zuständig ist, erläuterte, dass der Conseil des Seniors Metz, der im September neu gewählt wurde, aus 55 Mitgliedern besteht und sich in den kommenden Wochen neu formiert.  Auf großes Interesse seitens des Conseil des Seniors Metz, stieß die Aktion "Draußen-Aktiv", ein Spaziergang im Wormser Wäldchen für ältere Menschen auch mit Gehbeeinträchtigung. Beide Delegationen waren sich einig, dass gerade ein Zusammensein älterer Menschen nach den Monaten der Pandemie lebenswichtig ist. Die Vertreterinnen und Vertreter aus beiden Städten vereinbarten, in Kontakt zu bleiben.
Am Rande des Besuchs hatte die Wormser Delegation die Möglichkeit, an einem Klimaspaziergang durch die Stadt Metz teilzunehmen und Möglichkeiten kennenzulernen, wie man in Metz dem Klimawandel durch Klimaanpassung entgegen wirkt und auf man was man zukünftig besonders achten
  möchte und muss.

     
Pressemitteilung Pressemitteilumg Spaziergang

Pressemitteilung Besuch in Metz
Bild
von links nach rechts: Philippe Gleser (Vize-Präsident der Eurométropole Metz), Sébastien Douche (Projektmanager ökologischer Wand der Eurométropole Metz), Selma Mergner (Klimaschutzmanagerin der Stadt Worms), Adolf Kessel (Oberbürgermeister der Stadt Worms), François Grosdidier (Präsident der Eurométropole Metz und Bürgermeister der Stadt Metz), Martin Hassel (Klimaschutzmanager der Stadt Worms). Foto: Eurométropole Metz
Gesamter Text klick zum weiterlesen..

 

Thema Tempo 30

Der Seniorenbeirat der Stadt Worms fordert die flächendeckende Einführung der Regelgeschwindigkeit Tempo 30 km/h im Stadtbereich. weiter lesen...

Wormser Zeitung berichtet am, 27. April und 10. Mai
 Zeitung vom 28. April 2022 Zeitung vom 10. Mai 2022

 
  nach oben