Seniorenbeirat Worms

Text presse Flyer Mi Bilder Text Text Impressum

Der Seniorenrat in Worms ist ein unterstützendes und beratendes Gremium des Stadtrates, dessen Ausschüsse und der Stadtverwaltung. Er beteiligt sich zu Themen, die der älteren Generation oder besonderer Gruppen von Älteren in den politischen Prozess Senioren/innen in Worms betreffen und in den Wirkungskreis der Stadt Worms fallen.
Die Amtszeit ist gleich dem des Stadtrates. Er wurden im September 2019 für fünf Jahre gewählt. Seine sechs Sitzungen sind im Jahr 2022 alle öffentlich.
Die Schwerpunkte wurden in Klausurtagungen beschlossen und diese sind: Kontakte knüpfen mit Alten- und Pflegeheimen sowie Vertretern der städtischen Gremien. Vernetzen mit anderen Seniorenvertretungen im Landkreis.
Dazu wurden Arbeitsgruppen gebildet.
• AG Öffentlichkeitsarbeit
• AG Sicherheit
• AG Gesundheit
AG Mobilität
Den älteren Mitbürgerinnen und Mitbürgern bietet der Seniorenbeirat eine persönliche Sprechstunde an jedem 2. und 4. Montag im Monat in der Zeit von 13.00 bis 15.00 Uhr an. Oder telefonisch unter der Telefonnummer 06241 / 853-5788 sonst Anrufbeantworter.

Der Seniorenbeirat der Stadt Worms fordert die flächendeckende Einführung der Regelgeschwindigkeit Tempo 30 km/h im Stadtbereich Worms incl. der Vororte.
Der folgenden Beschlussvorlage sei vorausgestellt, dass dem Seniorenbeirat der Stadt Worms besonders daran gelegen ist, Seniorinnen und Senioren die Möglichkeit zu eröffnen, im öffentlichen Raum als wesentlicher Teil unserer Gesellschaft sichtbar sein und an  gesellschaftlichen Ereignissen teilnehmen zu können. Nur so kann gesellschaftliche Teilhabe von Seniorinnen und Senioren stattfinden. Eine flächendeckende Geschwindigkeitsreduzierung auf 30 km/h im gesamten Stadtgebiet sieht der Seniorenbeirat als einen wesentlichen Baustein im Rahmen eines umfassenden Mobilitätskonzepts an. Die mit Tempo 30 einhergehende "Verkehrssicherheit" führt auch zu einer "Steigerung der Raum- und Aufenthaltsqualität" im öffentlichen Raum.
Hier gibt es mehr zu lesen.

 
Kostenlose Französischkurse und Besuch in Metz
Der Seniorenbeirat hatte am 27. September 2022 zu einer unverbindlichen Informationsveranstaltung in der Volkshochschule eingeladen.
Über 40 Personen kamen und die geplanten Französischkurse werden stattfinden.
Finanziert werden die Französischkurse vom Deutsch-Französischen Bürgerfond und dem Seniorenbeirat der Stadt Worms.

Senioren helfen Senioren am Computer
Treffpunkt für PC-Anfänger immer mittwochs

Das Internet bietet eine Fülle an interessanten Informationen und Unterhaltungsmöglichkeiten. Auch immer mehr Senior*innen nutzen es. Doch jeder Mensch lernt auf eigene Weise, ältere Menschen lernen anders als jüngere. Digitale Teilhabe zu ermöglichen heißt deshalb auch, die besonderen Interessen älterer Menschen angemessen zu berücksichtigen.
Die digitale Welt verspricht im Alter einen großen Zugewinn an Lebensqualität, Selbstständigkeit und Teilhabe. Doch viele ältere Menschen kennen gar nicht die Chancen, die Internet, Smartphone und Co. im Alltag bieten. Oft verhindern große Berührungsängste den Einstieg. Wer nicht mitmacht, wird schnell abgehängt und verliert den Zugang zu vielen Bereichen des Alltagsgeschehens.
Der Seniorenbeirat hilft Ihnen dabei, den Weg zu diesen Medien zu finden.
Jeden Mittwoch gibt es ein Thema über das gesprochen und das geübt wird. Diejenigen, die es schon können, helfen denen, die es – noch - nicht können.
Ziele sind, mit dem PC oder Laptop vertraut zu werden, Briefe und Emails schreiben, Mit dem Smartphone Webseiten zu suchen und sich im www zurecht finden.
Ort: Raum der Silver Surfer in der Sterngasse 10
Zeit: Mittwochvormittag von 9:30 – 11:45 Uhr
Kommen Sie unverbindlich und informieren Sie sich.

Fahrdienst für Behinderte
Der Seniorenbeirat weist darauf hin, dass die Lebenshilfe einen Fahrdienst anbietet, der alle Tage und Stunden abdeckt und beinträchtigte Menschen transportiert. Man muss ca. einen Tag vorher, bei besonderen Terminen wie Weihnachten möglichst eine Woche vorher, bei Frau Hartmann (06241 2038-240) anrufen und den Fahrdienst bestellen. Die Kosten liegen gegenwärtig bei 1,20 €/km und anteilig Fahrerkosten von 26,00 €/h. zur Webseite...

Für die öffentliche Sitzung am Montag, dem 28.11.2022 ist ein Vortrag zur hausärztlichen Versorgung in Worms, von Herrn Robin Sann von der Kassenärztlichen Vereinigung, im Rahmen einer Präsentation geplant, mit anschließender Diskussionsrunde.


Auf dem Weihnachtsmarkt besetzt der Seniorenbeirat am Sonnteg, 18. und Montag, 19. Dezember eine Wechselbude in der er sich präsentiert und für Fragen zur Verfügung steht.

Wenn Sie am Stand mithelfen möchten, können Sie sich hier eintragen
Sehenswürdigkeiten von Worms
Die Bilder zeigen einige Sehenswürdigkeiten von Worms

Rede über Tempo 30 im Stadtrat
Audio-Datei
MP3-Datei

Bericht vom Besuch des SBR im Landtag
Bild Landtag

Bürgerbefragung, Thema Sicherheit in Worms
als pdf-datei
PP-Presentation

Der Besuch aus Metz zum Austausch über die  TANDEM-Klimaschutzpartnerschaft Eurométropole de Metz & Stadt Worms, hat am Freitag, den 1. Juli stattgefunden. Gleichzeitig fand ein Treffen mit Vertretern der Seniorenvertretungen aus Metz und dem Seniorenbeirat Worms statt.

Treffen Metz Worms
Hier das Programm...

Die Fachstelle für Senioren und Inklusion hat zusammen mit dem Seniorenbeirat in diesem Jahr an dem Europäischen Filmfestival der Generationen teilgenommen. Die gemeinsame Veranstaltung fand am 18. Oktober um 16.00 Uhr in der Kinowelt statt. Gezeigt wurde der Film „Walchensee forever“. Die Moderatorin des Bürgergesprächs, das zu der Veranstaltung gehörte, hatte Frau Drach übernommen.

Links

Digitalbotschafter

Grundsteuererklärung ausfüllen Elster

Zur Internetseite "Silver Surfer"